Aktuelles:

  • Eine gerade erschienene empirische Untersuchung von Andreas Engert gemeinsam mit Lars Hornuf (Universität Bremen) zeigt, wie die Einführung des Euro im Jahre 1999 zu einem sprunghaften Anstieg der Wahl englischen Rechts in Anleihebedingungen geführt hat: Das Zusammenwachsen der Kapitalmärkte hat eine spontane Rechtsvereinheitlichung ausgelöst. Der Aufsatz findet sich: hier.
  • Hinweise zur Möglichkeit der Remonstration gegen die erste Klausur der Übung "Leistungsstörungsrecht mit Kaufvertrag und Werkvertrag" finden Sie hier. Klausuren, die noch nicht abgeholt wurden, erhalten Sie gegen Vorlage des ecUM-Ausweises und Unterschrift zu den allgemeinen Bürozeiten des Sekretariats.
  • Am Lehrstuhl ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Doktorandenstelle im Rahmen eines DFG-Sonderforschungsbereichs (TVL-E 13, Umfang 50%) zu besetzen. Die Bewerbungsfrist endet am 09.04.2018. Weitere Informationen finden Sie hier. For English version please click here
  • Zum 1. Januar 2018 startet der neue Sonderforschungsbereich TR 224 "Economic Perspectives on Societal Challenges". Der Lehrstuhl ist mit dem Projekt "Regulating asset managers" (gemeinsam mit Isabel Schnabel) beteiligt.
  • Frühere Einträge